Was macht eigentlich erfolgreiches Bloggen aus?

Was sind die Hauptzutaten für erfolgreiches Bloggen?

Ein eigener Blog gehört heute quasi zum Standard eines jeden Business im Internet oder Internetmarketing.

Nach meiner Erfahrung sind vor allen Dingen zwei Kategorien für erfolgreiches Bloggen wichtig. Ich will noch nicht einmal sagen, dass es hier um Profi Blogging geht.

Ich weiß auch nicht, wie viele Menschen in Deutschland mit Profi Blogging Geld verdienen und davon wirklich leben können. Die Zahl derer ist in den vergangene Jahren nun deutlich gewachsen.

In den USA und Australien gehören zu den sehr erfolgreichen Bloggern mittlerweile jede Menge Leute. Die wichtigsten, die mir da sofort und spontan einfallen sind Darren Rowse von Problogger.net, Tim Ferriss, wobei der auch sicherlich noch andere Dinge tut, als „nur“ bloggen,  Yaro Starak von EJ und mit Sicherheit noch ein paar andere. In Deutschland fällt mir direkt Peer Wandiger ein, der ja seine Einnahmen monatlich in seinem Blog veröffentlicht und mit Sicherheit  von seinem Blogging schon gut leben kann. Wobei ich mal vermute, das er auch noch ein paar Dinge nebenbei macht, die mit dem direkten Bloggen jetzt gar nichts zu tun haben.

Der Unterschied zwischen Strategien und Taktiken. Das gilt auch beim Bloggen. Das Pareto Prinzip anwenden

Eine Strategie ist etwas, was den Geist führt. Eine Strategie ist für mich ein „Ding“ welches führt.

Eine Strategie hilft in aller Regel gut dabei Ziele zu setzen und Schritte in Richtung Zukunft zu nehmen. Eine Strategie hilft sich besser zu organisieren beim Bloggen.

Taktiken sind mehr der Aktionsteil beim bloggen. Es handelt sich dabei um die Schritte, die zu gehen sind, um die eigenen Ziele zu erreichen. Viele Schritte beim Profi Bloggen müssen von der Zielsetzung her ja dazu führen, dass man mit dem eigenen Blog Geld verdient. Zumindest irgendwann einmal. Egal ob das nun direkt durch den eigenen Blog geschieht oder auf Umwegen durch andere Menschen, die einen gut finden und per viraler Kampagne den bekanntheitsgrad im www in die Höhe schnellen lassen

Blogger Strategien können sein:

  • die berühmte Umsetzung vom Pareto Prinzip oder 80/20-Regel genannt (eine klassische Strategie, um mit geringstem Aufwand, die höchstmögliche Effektivität zu erzielen) oder mehr Erfolg mit weniger Aufwand
  • beim Bloggen kann es eine gute Strategie sein in den ersten Monaten überhaupt nicht ans Geld verdienen zu denken und sich nur aufs Schreiben zu konzentrieren. Das wäre schon das Pareto Prinzip
  • Fokussierung auf kleine Schritte – jeden Tag eine Aktion durchführen innerhalb des eigenen Blogging-Kosmos und dabei auch das Pareto Prinzip anwenden
  • Zuerst immer etwas zu geben, bevor man erhält – Dr. Kerstin Hoffmann beschreibt das sehr schön in Ihrem Bestseller Das Prinzip Kostenlos – Kunden gewinnen – Aufmerksamkeit steigern – Wissen verschenken
  • Der Aufbau von kleinen Kommunikationskanälen, um dann in größere Kommunikationskanäle über zu gehen. Kleine Kommunikationskanäle wären hier beim Profibloggen das Kommentieren auf verwandten Blogs, die zur eigenen Nische oder zum eigenen Thema passen. Wenn das dann irgendwann durch die Erhöhnung des Bekanntheitsgrades dazu übergeht, bei irgendwelchen Magazinen auf der ersten Seite zu stehen, dann ist diese Strategie erfolgreich.
  • Immer dranbleiben am eigenen Blog und stramm weiter bloggen!
  • Verwende weniger Zeit damit zu gucken was die anderen so treiben und kümmer dich nur um deinen Blog. Schreibe mehr und fokussiere mehr auf deinen Blog. Ich habe mal irgendwo und irgendwann einen Kommentar von einem Mario im Netz gelesen.
  • Der ging so in die Richtung: „Wacht auf Leute. Wenn Ihr Geld verdienen wollt im Internet, dann beschäftigt euch mit euren Produkten und Angelegenheiten und kümmert euch weniger um andere. Kauft nicht so viel von den anderen Leuten und tut mehr für eure eigenen Dinge.“ Das ist jetzt nicht O-Ton, aber inhaltlich in der Art, hat er das wohl so gemeint.
  • Verdichte dein Beziehungsmarketing zu deinen Lesern. Auch in der Psychotherapie und im Coaching ist der Rapport das A & O. Verbessere dein Beziehungsmarketing, um mehr Traffic und Links zu erhalten, um mehr Einträge in deine Liste zu bekommen, weil dies die Euro-Währung im Internetmarketing ist.

Mehrere Blogging Strageien gleichzeitig verfolgen

Am besten ist es, wenn man mehrere Strategien gleichzeitig verfolgt. Jedoch ist es ziemlich wichtig im Geschäftsleben eine klare Strategie zu haben.

Mit zunehmendem Wachstum und wenn sich der Erfolg einstellt, stellen sich automatisch die ganz normalen Organisationsfragen der Geschäftseinheit. Das ist vielleicht auch der Punkt, wo manche Profiblogger dann wechseln und mehr auf andere Vertriebskanäle umschwenken.

Ob  Spass und Freude haben am Bloggen als eine Strategie gilt, weiß ich nicht. Jedoch kommen Spass und Freude vor allem anderen. Habe ich jedenfalls mal von Matthias Brandmüller gelernt.

Zu den Taktiken gibt es dann noch mal einen gesonderten Artikel zum Thema Profibloggen.

 

Welche Erkenntnisse hast Du zum Thema Profi Bloggen oder erfolgreiches Blogging?

Hier geht es zur Osteraktion von amazon für den genialen Kindle Paperwhite für sagenhafte 99,-€. Unbedingt zuschlagen.

Das beste Adwords Buch für exzellente adwords Anzeigen von Guido Pelzer

und natürlich benötigen Sie auch ein wirksames Werkzeug, um Ihren erfolgreichen Traffic zu messen und die passenden Keywörter zu finden.

Dafür empfehle ich Ihnen persönlich auf jeden Fall den SEOHunter – das erfolgreiche Messinstrument im Internetmarketing

Wie Sie mit Nischenmarketing und Zielgruppenanalyse Ihr Online Business nach vorne bringen

Warum es so wichtig ist, als Internetmarketer im Nischenmarketing klein zu bleiben und ein Guerilla zu sein

Nischenmarketing ist der Top-Bereich der kleinen Internetmarketing Unternehmen und Einzelunternehmer im Internet

Wer im Internet Geld verdienen möchte ist mit Nischenmarketing hervorragend aufgestellt.

InternetmarketingErfolgreiche Internetmarketing-Experten legen großen Wert darauf eine Marktnische zu finden, die so klein ist, dass Sie sich leicht verteidigen lässt. Die bekanntesten deutschen Affiliatemarketer in diesem Bereich, die sich darauf spezialisiert haben enge, zielführende und gewinnbringende Nischen zu betreiebn und zu erfolgreich zu bearbeiten sind Sebastian Czypionka (Bonek), Fritz Recknagel und Lars Pilawski mit seinem 5 Sterne Kurs Autonischenmarketing erfolgreich betreiben 

Dieser hervorragende Kurs steht exemplarisch für den gesamten Erfolg eines profitablen Nischenmarketing Business.

Die meisten erfolgreichen Internetmarketer haben dieses Thema insgesamt auf dem Schirm.

Es geht dabei um die simple Strategie, ein großer Fisch im kleinen Teich zu sein. Doch egal, was Sie tun innerhalb Ihrer gefunden Nische, fangen Sie niemals an wie ein Marktführer zu agieren. Das ist nicht nützlich. Das „Größer werden“ oder werden wollen macht Ihre erfolgreiche Nischenseite kaputt. Im Affiliatemarketing steht es als Anfänger sowieso schon „Spitz auf Knopf“.

Sie können sich keine großen Verluste leisten zu Beginn. Bleiben Sie in Deckung, damit Sie auch morgen noch gutes Geld verdienen. Bei Eisy habe ich gelernt, das es echt Sinn macht bei Nischen mitzumachen, die sich zwischen 500-1000 lokalen Suchanfragen im M0nat bewegen. Wenn Ihr Ziel ist, ein profitables Affiliatemarketing-Business aufzubauen, können Sie damit gut leben und einen kleinen Teil des großen Internetkuchens abzubekommen.

Nischenmarketing braucht andere Strategien

Sie können Ihr Affiliatebusiness mit einer Strategie darstellen, die da lautet: „Affiliatebusiness, wie es einmal wirklich war.“ Als Daniel Dirks im Internetmarketing startete bewarb er einen simplen Leadgenerierungsprozeß von Dr. Oliver Pott und erhielt dafür pro Lead € 1,50. Diese Geschichte kolportiert er häufig um zu zeigen, wie sehr sich das Geschäft im Internetmarketing in den vergangenen 10 Jahren geändert hat. So war das Affiliatebusiness (Nischenmarketing) einmal zu Beginn und so what?

Das Prinzip ist jedoch gleich geblieben, auch wenn die Technik im Internetmarketing heutzutage sehr viel mehr Spielraum bietet.

Diese Idee lässt sich sehr gut verteidigen, weil alle anderen Mitbewerber denken, sie müssten Tag für Tag mehr aufrüsten. Geld ist Energie und dient dem Austausch. Und wie viel sie davon haben, hängt davon ab, wie viel Sie sich wert sind und wie viel gut getestete Basics Sie beibehalten.

Nischenmarketing ist einfach ausgedrückt erfolgreiches Guerillamarketing im Internetmarketing

NischenmarketingIch bin kein Freund von martialischen Metaphern. Doch in gewisser Weise herrscht im Internetmarketing da draußen Krieg. Und wenn man sich im Krieg befindet braucht es Fähigkeiten, die ein guter General hat. Diese wären der Reihenfolge nach, um Ihr kleines Affiliatebusiness hochprofitabel zu gestalten:

  • Flexibilität – Sie müssen flexibel bleiben, um Ihre Strategie der jeweiligen Situation anzupassen. Bedenken Sie sorgfältig alle Gesichtspunkte, bevor Sie eine Entscheidung treffen.
  • Kühnheit – An einem gewissen Punkt ist es vorbei mit der Auslotung der wichtigen Punkte. Dann müssen Sie eine Entscheidung treffen. Finden Sie die Willenskraft aus sich heraus, um den Mut zu bekommen sich zu behaupten in dem großen Becken.
  • Entschlossenheit – Zeigen Sie Entschlusskraft was die Herstellung von Produkten betrifft. Auch für den Affiliater, als der sie angetreten sind. Im Internetbusiness machen die Leute erst dann Geld, wenn Sie eigene Produkte launchen. Woher sollen auch alle die Affiliater Ihre Produkte herbekommen? Wenn es keine Produkte gibt, gibt es auch kein Affiliatemarketing.
  • Seien Sie unbedingt mit den Fakten vertraut.  – Ist das Produkt gut? Wie wird es bewertet? Gibt es in der Nische genug Kunden? Macht der Marktführer in der Nische vielleicht selbst Affiliatemarketing? Sie benötigen Informationen über die Fakten.
  • Sie brauchen Glück! – „Kapitulation ist keine Schande“ sagte Clausewitz. „Ein General darf ebenso wenig den Kampf bis zum letzten Mann erwägen, wie ein guter Schachspieler eine offensichtlich verlorene Partie weiterspielen würde.“
  • Konzentrieren Sie als Guerillero Ihre Kräfte – Halten Sie sich an die Expertise von Bonek. Konzentrieren sie sich zunächst auf maximal 2 Produkte. Allerhöchstens drei. Mehr Kinder können Sie sowieso nicht „groß ziehen“. Am allerbesten starten Sie mit einer Nische und machen diese profitabel und dann kommt die nächste Nische dran.

Internetmarketing ist Beobachtung

Lernen Sie Ihre Wettbewerber kennen. Schauen sie sich um! Erkennen Sie deren Stärken und nutzen Sie deren Schwächen!

Wenn Sie das Ganze noch mit einer starken Zielorientierung verbinden wollen, empfehle ich Ihnen das beständige Hören der radionisch besendeten Subliminal CD  „Ziele erreichen“

Wenn Sie an Ihren Internetmarketing-Projekten arbeiten, hören Sie im Hintergrund fortwährend die Subliminal-CD Ziele erreichen und kommen Sie schneller vorwärts, weil Ihr bewusstes Denken den kritischen Filter nicht anschmeissen kann. Das verbessert Ihren Mindset enorm.

Und natürlich zu lernen schlau und für sehr, sehr kleines Geld intelligent Werbung machen mit Facebook. Damit die Produkte auf ihrer Seite auch wirklich an den Kunden kommen und sie profitable Provisionen erhalten. Das hervorragende Facebook Ads-Buch von Björn Tantau mit der 1 Cent Click-Formel bietet auf 166 Seiten alles wissenswerte über Werbung schalten auf Facebook und wie man den Geldhahn richtig aufdreht. Klicken Sie hier! https://christoph-simon.info/Facebook-Ads für kleines Geld

Weitere Informationen zu Christoph Simon spirituelles Internetmarketing – Klicke hier

Gratis Finanzcoaching Training

Wie Sie ihren Lebensplan mit Geld in die eigene Hand nehmen und ein erfolgreicher Internet Unternehmer werden

Die finanzielle Zukunft selbst in die Hand nehmen – Das finanzielle Schicksal von innen her verbessern und Internet Unternehmer bleiben (1)

Wie Sie ihren Lebensplan mit Geld in die eigene Hand nehmen und ein erfolgreicher Internet Unternehmer werden

Als Internet Unternehmer den Lebensplan in die Hand nehmen

Geld im Lebensplan

Dieser Beitrag ist der Beginn einer längeren Reihe zum Thema: „Unser finanzielles Schicksal in die Hand nehmen…“

Geld! Geld ist im Leben eines Internetunternehmers (natürlich auch als Offline-Unternehmer)  mit eines der wichtigsten Themen überhaupt. Jeder Selbstständige, Freiberufler und Internetunternehmer kommt am Thema Geld überhaupt nicht vorbei.

Was für jeden „Normalo-Menschen, ob angestellt oder Hartz IV-Bezieher oder was es sonst noch gibt, gilt ist für den Unternehmer von noch größerer Bedeutung. Geld begleitet uns von der Wiege bis zur Bahre und nimmt im alltäglichen Denken ein sehr großen Raum ein. Als praktizierender Coach, der sich auf Themen rund um Geldblockaden spezialisiert hat, weiß ich ziemlich gut, was ich hier schreibe und sage.

Wir Deutschen sagen in aller Regel, das „wir das Geld verdienen“. Die Amerikaner sprechen eher „…vom Geld machen“  und die Franzosen reden „…vom Geld gewinnen“.

Geld hat sehr viel mit Wertschätzung zu tun. Zum einen mit der Wertschätzung der eigenen Leistung und wie sie von anderen Menschen eingeschätzt wird. Das ist dann der sogenannte Ausgleich.

Doch was vielleicht noch wichtiger ist – wir haben auch jeder eine innere Sicht von unserer Leistung und der Sichtweise über das Werk anderer Menschen. Diese innere Sicht der persönlichen Wertschätzung lässt uns dann einen Preis finden für das Geschenk, welches wir anderen Menschen zukommen lassen.

 

Wohlstands-Kreationen

Wohlstand kreieren hat aus dieser Perspektive etwas damit zu tun, was ich innerlich denke, sehe, höre, fühle rieche und schmecke. Und zwar zu Geld und was sich alles so um Geld herum rankt.

  • Denke ich überhaupt, dass mir Kunden zustehen und diese von mir kaufen?
  • Denke ich überhaupt, dass mir Geld zusteht und wenn ja warum sollte es das tun?
  • Was denke ich über meine eigenen Produkte und schätze ich diese wert, so dass diese überhaupt mit meiner eigenen Wertschätzung „aufgeladen sind?
  • Wohlstand und Geldfluss (das, was hinein strömt und wieder herausströmt) hat etwas mit inneren Prozessen und Repräsentationen zu tun.

Das, was dann im Außen sichtbar wird, ist nur die Wirkung vom oben genannten.

Ob das auch wirklich stimmt?

Ja, wie das mit Wirkungen so ist. Diese können sich natürlich ganz unterschiedliche Ursachen suchen. Insofern kann niemand von sich beanspruchen die „Wahrheit“ zu wissen, wie es mit dem Geld so läuft und warum es kommt, oder eben auch zeitweise überhaupt nicht fließt.

Geld ist eines der am stärksten emotionsbefrachteten Themen im Leben. Da braucht man nur ein paar Talkshows zu gucken, die sich mit Steuersachen (Uli Hoeneß), Finanz- und Schuldenkrise (Griechenland, Spanien, Italien, Deutschland), Hartz IV usw. befassen und weiß direkt Bescheid.

„Da weiße Bescheid“, wie Hape Kerkeling als Horst Schlämmer manchmal so schön sagt.

 

LebensplanGeld als Quell der Freude

Geld ist ein Quell der Freude und ein sehr unangenehmes Ärgernis zugleich. Geld wird auch verwendet, um Unterschiede zwischen Menschen zu etablieren und findet seine Anwendung  nicht nur beim Investieren, sondern häufig auch bei der Polarisierung.

Ich persönlich sehe es so, das eine der größten Herausforderungen im Leben eines jeden, darin besteht, einen inneren Magnetismus zu entwickeln, dass Geld gerne zu einem kommt und wir durch uns etwas in die Welt hinaus reifen lassen, was anderen Menschen etwas gibt, das den einen oder anderen wachsen lässt und ein starkes intrinsisches Bedürfnis erfüllt.

Den Lebensplan erfüllen

Wenn es richtig gut läuft ist dieses Produkt eine große Hilfe darin sehr große Gruppen von Menschen zu unterstützen. Am besten hilfreich dabei, den eigenen Lebensplan zu erfüllen oder diesem wenigstens näher zu kommen.

 

Selbst zur Quelle werden und das finanzielle Schicksal erfüllen.

Nun setzt diese spirituelle Unternehmerdenke voraus, das es einen Lebensplan (Schicksal) gibt, den jeder erfüllen (entwickeln) soll und das es jemanden gibt, der diesen Lebensplan setzt. Ob das nun alles so wahr ist, ist dem geneigten Leser mit seinen persönlichen Glaubenssätzen überlassen. Wie oben schon geschrieben. Wirkungen suchen sich sehr oft unterschiedliche Ursachen.

Finanzielle Schicksale und somit auch Geld, gibt uns die Möglichkeit und somit auch dem Internet Unternehmer, einen spirituellen Lebensplan zu entwickeln. Und wenn immer im Leben der Begriff der Spiritualität ins Spiel kommt, ist der Begriff einer höheren Macht nicht weit entfernt. Ob wir dem einen Namen geben, wie z.B. Höhere Macht, Higher Power, Gott, Höheres Selbst, Höhere Instanz oder noch konkreter runtergebrochen Jesus, Mohammed, Buddha usw. hat wiederum auch etwas mit dem eigenen Glauben zu tun.

Geld geringschätzen ist als Internet Unternehmer keine gute Idee

Um der Herausforderung und der Erfüllung des eigenen Lebensplan zu umgehen, versuchen viele Menschen dieses Thema so zu lösen, dass sie Geld negieren und sich „einreden“, das Geld nicht das Wichtigste ist oder Geld einfach herabwürdigen durch irgendwie anders geartete Konstrukte. Diese Lösungsversuche sind vielleicht teilweise nützlich, doch auf Dauer schwierig, weil sie das Leben viel zu sehr verkomplizieren. Geld ist eben einfach und gehört zur persönlichen Entwicklung dazu, wie es eben auch Schule gibt oder Kirche oder was auch immer.

Ausblendung durch Aberkennung von Wichtigkeit führt meistens zu einer Emotionalisierung, die dem Körper Stress macht. Denn der Druck Geld zu verdienen bleibt in der materiellen Welt trotzdem bestehen.

 

Changing Beliefs für den Internet Unternehmer

„Wenn wir nicht mögen, was uns im Leben widerfährt, ist das einzige was uns hilft dies zu ändern unser Bewusstsein zu ändern und die Welt da draußen ändert sich für uns.“ (Lester Levenson)

Es ist eben vieles im Leben und natürlich auch  im unternehmerischen Leben erstmal nur ein Gedanke – und Gedanken lassen sich ändern. Gedanken sind in meiner Denkweise auch ein Hauptbestandteil von Glaubenssätzen.

Das Besondere an Glaubenssätzen (Beliefs, Imprints, Gedankenfelder, Kernglaubenssätze usw.) ist die Gleichschaltung mit einem anderen oder mehreren Gedanken. Gedanken werden sozusagen verknüpft.

 

Die einfachste Form eines Gedankenkonstrukts in Form eines Glaubenssatzes ist die Gleichung X=Y

Aus solchen Gleichungen bestehen dann die Lebensentwürfe eines Internetunternehmers und entscheiden über den sogenannten Erfolg oder Misserfolg, der sich in unserer Volkswirtschaft und in unserem Business-Kulturkreis zumeist in finanziellem Gewinn ausdrückt. Das trifft sowohl für Profitorientierte und auch sogenannte Non-Profitorientierte Unternehmer  und Internet Unternehmer zu.

  • Geld ist die Wurzel allen Übels
  • Geld ist nur Mittel zum Zweck

Das ist X=Y.  Von diesen so miteinander verknüpften Gedankenkonstrukten gibt es nun reichlich, um nicht zu sagen haufenweise. Klingt alles sehr simpel, wenn der Fakt (ist natürlich auch ein Belief von mir ;)) nicht so entscheidend wäre, das sie über unser finanzielles Schicksal und somit auch über unser unternehmerisches Dasein entscheiden. Insolvenz oder florierendes Business unterliegen eben nicht so sehr dem wirtschaftlichen Umfeld, sondern vielmehr unserem inneren „geldpolitischen“ Denken. Die „innere geldpolitische Software“ könnte man auch sagen.

Ich empfehle daher das eigene  Schicksal als Internet-Unternehmer und Solo-Unternehmer von den eigenen Glaubenssätzen her anzugehen oder sich diesen wenigstens eine ganze Weile ganz gezielt zu widmen und zu transformieren. Die persönliche, kostbare Aufmerksamkeit ab jetzt ein wenig öfters ganz explizit den internalen Kernen der eigenen Beliefs widmen und diese transformieren.

Entscheidend unterstützen kannst du diese Transformation mit Hilfe meines gerade erschienen Buchs „Verändere deine Glaubenssätze mit der Kraft der intelligenten Zellen“ und meinem Buch „Wünsch Dir einfach Geld“, gepaart mit der hervorragenden radionisch bestrahlten Subliminal CD „Wohlstandsbewusstsein“ und „Ziele erreichen“.

Ein anderes sehr empfehlenswertes Buch zum Verändern von Glaubenssätzen, was bei den ganzen Quanten, -Chakra, -Energy Psychology und was es sonst noch an modernen Interventionen im „inneren Raum Design“ gibt und etwas in Vergessenheit geraten ist:

„Using your Brain for Change“ vom Großvater moderner mentaler Transformations-Technologie Dr. Richard Bandler.

 

Für kleines Geld sich als Internet Unternehmer selbst testen

Mitglied werden für kleines Geld und als Einstieg nutzen, um vom Angestellten – Denken zum internetunternehmerischen Denken zu kommen ist für kleines Geld hier extrem gut möglich. Denn wer weiß schon ob seine Rolle als Internet-Unternehmer wirklich vom eigenen Seelenplan überhaupt vorgesehen war. Es sei denn er hatte schon einen persönlichen Lebensplan für sich selbst geschrieben.

Also darum erst Testen, dann das Höhere Selbst befragen und dann entscheiden und schließlich Glaubenssätze verändern und das Geld als Quell der Freude entdecken.

Natürlich ist für den umtriebigen Internet-Unternehmer die Zahlung von Steuern und somit eine gute Software für die Steuererklärung ebenfalls sehr wichtig. Es gibt immer gute Gründe die Steuererklärung selbst zu machen und mit der jährlich aktualisierten Software der Akademischen Arbeitsgemeinschaft ist das auch ein sehr leichtes und nützliches Unterfangen. Zudem schult es den Blick für das eigene Business.

für Deinen Erfolg als Internet Unternehmer und bei der Umsetzung Deines Lebensplans

zurück zu Geld im Lebensplan

 

Wie Sie mit Affiliatemarketing den ersten Euro im Internet verdienen und sich ein kleines Online Business aufbauen

Empfehlungsmarketing und Mundpropaganda sind die mächtigsten Tools im Internetmarketing

Erfolgreiches Empfehlungsmarketing

Empfehlungsmarketing

Affiliatemarketing = Empfehlungsmarketing
30625936 – Information
© beermedia.de,by fotolia

Wer im Internetmarketing Erfolg haben will braucht aus meiner Perspektive ein Produkt. Für das erste Geld ist der Aufbau eines gut funktionierenden  Empfehlungsmarketing sehr gut geeignet. Doch erst in der Kombination mit einem oder später vielleicht auch mehreren eigenen Produkten wird der richtige Erfolg kommen.

Zudem benötigt man eine Strategie, welche gut funktioniert. Ich bin ein großer Freund der Engpass-konzentrierten-Strategie® nach Dr. Mewes, kurz EKS® genannt. Ein Spezialgebiet im Internetmarketing ist das Empfehlungsmarketing. In unübersichtlichen engen Märkten ist Empfehlungsmarketing sehr effektiv. Ob nun der Bereich des Internetmarketing mit all seinen Verästelungen ein enger Markt ist, vermag ich nicht genau zu sagen. Jedoch sind es immer wieder die „gleichen üblichen Verdächtigen“ im positiven Sinne, welche beim Empfehlungsmarketing genannt werden.

Daniel Dirks, Ralf Schmitz, Mario Schneider, David Seffer, Norbert Kloiber, Sebastian Czypionka und wie sie alle heißen. Möglicherweise ist der Markt des Internetmarketing doch ein „enger“, obwohl natürlich jeder, der einen Blog betreibt in gewissem Sinne schon ein Marketer ist.

Kaufentscheidungen beeinflussen durch Empfehlungsmarketing

Ich bin jedenfalls als Coach und Internetmarketer davon überzeugt, das die Empfehlung von Freunden oder Bekannten für Kunden bei Ihrer Kaufentscheidung sehr wichtig ist. Im Coaching- und Supervisions-Business ist das auf jeden Fall so. Überhaupt trifft das dort zu, wo es um Produkte geht, welche immer hochpreisiger werden und somit auch erklärungsbedürftiger sind.

Desto höher die Preise für Coaching-Produkte im Internetmarketing sind und höhere Investitionen erfordern, desto mehr spielt das Vertrauen in die Person als Marke eine große Rolle.

Nicht umsonst hat Ralf Schmitz die clevere Idee umgesetzt, den wirklich ganz hervorragenden VIP-Affiliate-Club mit nur 1,-€ für den ersten Monat starten zu lassen. Dafür erhält der Kunde schon geniale 4 Wochen freigeschaltet und bekommt wirklich extrem hochwertigen Content und somit einen Einblick in ein hervorragend funktionierendes Aufbau-Business im Online-Geschäft in der Nische des Geld verdienen.

Coaching Konzepte mit Empfehlungsmarketing pushen

Nur mit Spitzenleistungen und hochwertigem Coaching Content kann man heute die Zielgruppen im Online Marketing noch erreichen. Die breite Basis der Anwender ist in den vergangenen 5 Jahren enorm gewachsen und die Ansprüche dementsprechend mit. Der Trend geht heute immer mehr zu gesamten und kompletten Coaching-Konzepten im Geld verdienen-Markt. Die schlüsselfertigen Konzepte der Platzhirsche und der Nischenanbieter machen somit reines Affiliatemarketing natürlich attraktiv. Faith Popcorn, ihres Zeichens eine der ersten Trend Scouts würde heute vielleicht in Ihrem Popcorn-Report das Internet- und Onlinemarketing mit der Ausrichtung Geld verdienen als Megatrend bezeichnen.

Der Produkt Coaching-Anbieter muss heute Problemlöser sein und die Chancen liegen in der Kooperation mit anderen Anbietern im Geld verdienen-Markt. Das ist auch gut zu beobachten und in der letzten Zeit verstärkt zu sehen. Auch hier kann man erkennen, dass Ralf Schmitz und Daniel Dirks ganz hervorragende Arbeit liefern und den Zahn der Zeit genaustens treffen.

Vielleicht nennen das die Kollegen nicht Empfehlungsmarketing, wobei natürlich gerade das Affiliategeschäft ein solches Marketing Konzept ist. Wer Empfehlungsnetzwerke aufbaut, muss die Bedürfnisse seiner Kunden genau kennen und durch Sachkompetenz das Vertrauen der Meinungsführer gewinnen. Einen wirklich schlechten Ruf kann sich heute im Internet-Business niemand mehr leisten, der zumindest ein halbwegs profitables Geschäft aufbauen will.

Der einfachste und direkteste Weg, ein wirklich hervorragendes Produkt oder eine hervorragende Dienstleistung zu entwickeln, besteht darin, etwas zu tun, das man selbst will.

Beim Entwickeln merkt man dadurch direkt, weil man es ja kennt,  ob es etwas taugt, oder ob es der größte Schrott ist.

Empfehlungen und Mundpropaganda sind mit die mächtigste Form der Kommunikation in der Geschäftswelt. Darum achte auf Empfehlungen von Menschen, die unabhängig denken, und was diese schreiben und weiter empfehlen.

Wenn Du im Internetmarketing etwas schneller erfolgreich sein willst, ist es eine gute Idee mit Empfehlungsmarketing die ersten Euros zu verdienen und dann ein eigenes Produkt selbst entwickeln. Für die erste Sparte schaue hier. Und wenn Du zwischendrin noch weitere ganz spezielle Informationen benötigst hat das Zeit.

Konzentriere Dich zunächst auf nur wenige Produkte und schaue zu, dass Du diese profitabel empfiehlst und verkaufst. Alles andere kommt dann nach und nach. Diese Strategie macht im Empfehlungsmarketing den meisten Sinn.

für  Deinen Erfolg im Internet,

Christoph

zurück zu erfolgreiches Empfehlungsmarketing

Entrepreneure verändern mit Internetmarketing die Welt

Entrepreneure entwickeln sich mit dem Internetmarketing

Wie soll das gehen?

Entrepreneure sind immer für gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel verantwortlich. Glauben Sie ja nicht, dass dies nur Politikern oder Journalisten obliegt.

  • Unternehmer oder Entrepreneure haben immer eine Idee, die sie unbedingt verwirklichen wollen, auch wenn es gegen etliche Widerstände geht
  • Entrepreneure wollen in aller Regel, wenn auch vielleicht nur unbewusst, die Welt ein Stück besser machen.

Entrepreneure

Was sind überhaupt Entrepreneure?

Zunächst einmal das Gegenteil eines Angestellten oder das eines Selbstständigen. Ein Entrepreneur ist in meiner Definition deckungsgleich mit dem Begriff Unternehmer zu sehen. Der Unternehmer unternimmt dem Wortstamm entsprechend etwas. Das kann im wirtschaftlichen, spirituellen oder sozialem Bereich sein. Jedenfalls handelt es sich um Personen, die sich für Wandel und Bewegung einsetzen.

Dabei haben Entrepreneure in aller Regel eine unternehmerische Vision, einen Schuss Hartnäckigkeit und Durchhaltevermögen und Entschlusskraft. Irgendwo hatte ich das früher schon mal bei Bodo Schäfer gelesen, als er in Deutschland mit seinem Money Coach N0.1 – Attribut bekannt wurde.

Schnelles Entscheiden ist für erfolgreiches Handeln im Leben enorm wichtig. Da scheint also etwas dran zu sein, weil einfach zu viel aufgeschoben wird durch Nicht-Entscheiden und es auch bei häufigem Entscheiden á la longue nicht zu schlechteren Ergebnissen kommt.

 

Welche Visionen unternehmerischen Handelns wollen Entrepreneure denn verwirklichen?

Auf einer Skala von 0-10, wobei 0 überhaupt nicht bedeutet und 10 höher geht es nicht. Wie hoch schätzen sie Ihre persönliche Entschlusskraft ein?

Auf der gleichen Skala von 0-10. Wie hoch schätzen Sie Ihre Hartnäckigkeit und Ihr Durchhaltevermögen bei „unangenehmen Aufgaben“ ein?

 

In jedem Wirkungsbereich gibt es unliebsame Aufgaben. Wie gut jemand den Schmerz überwindet, der für einige innere Persönlichkeitsanteile dabei entsteht und ihn sich als permanente Kraft zunutze macht, ist ganz entscheidend für kraftvolles unternehmerisches Handeln.

Persönlicher Erfolg ist eng verbunden mit dem Aufschieben von Belohnung

Dieses Prinzip für persönlichen Erfolg mit dem Aufschub von sofortiger Belohnung optimal umzugehen, wurde schon vor 40 Jahren von Prof. Walter Mischel in der Zusammenarbeit mit vierjährigen Kindern erfolgreich nachgewiesen.

Fragen an Entrepreneure

Wenn sie für sich persönlich ein Auswahlverfahren etablieren wollen, welches Ihnen darüber Auskunft gibt, ob Sie sich für unternehmerisches Handeln eignen, können Sie sich folgende Fragen stellen oder besser noch von einem Kollegen/Freund stellen lassen:

  1. Kreativität in der Zielsetzung und Problemlösung: Haben sie die Fähigkeit Schwierigkeiten und Herausforderungen von einer anderen Seite zu sehen , anstatt immer noch mehr desselben zu tun? Sie könnten sich auch fragen, wie gut Sie etwas umdeuten oder fachchinesisch gesprochen reframen können? Können Sie gut an das andere Ende des Stockes gehen?
  2. Unternehmerische Befähigung: Haben sie die Überzeugung, mit Ihrem Produkt oder geplanten Produkt die Welt grundlegend verändern zu können, ohne dabei den realistischen Sinn für die wirkenden Kräfte zu verlieren? Glauben sie überhaupt daran, dass Ihr Produkt einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung dieser Welt erschafft? Wie sehr sind Sie auf der o.g. Skala davon überzeugt?
  3. Soziale Wirkung der Idee: Wie nachhaltig ist Ihre Idee oder Ihr Produkt und wie viele Menschen auf diesem Planeten werden davon profitieren?
  4. Moralische Einstellung: Wie hoch schätzen Sie persönlich Ihre Integrität ein? Wie offen und ehrlich empfinden Sie sich selbst und was würden andere Menschen über Sie sagen? Würden andere Menschen (Freunde, Nachbarn, Bekannte, Kollegen) sagen, dass Sie vertrauenswürdig sind? Auf der gleichen Skala wieder, wie hoch schätzen Sie, dass diese Menschen Sie einstufen?

Entrepreneure sind auch nur Menschen

Unternehmer sind keine besseren oder schlechteren Menschen als andere. Sie sind auch nicht unbedingt selbstbewusster und haben genauso ihre Lebensthemen und Lebensprobleme zu lösen, wie jeder andere auch. Entscheidend ist jedoch, dass Entrepreneure ihre langfristige unternehmerische Vision niemals aus den Augen verlieren. Um das zu erreichen, sind sie auch bereit Fehler schneller einzusehen und auch auf halber Strecke umzukehren, wenn sich der eingeschlagene Weg als zu undurchsichtig erweist.

Für den Internetunternehmer bedeutet dies, dass er, wenn er auch schon ein Dutzend Projekte im Web laufen hat und sich diese nicht als operabel herausstellen, alle wieder in die berühmte „Tonne tritt“ und sich wieder neu aufmacht seine unternehmerische Vision zu verfolgen. Selbst wenn er schon 5 Jahre damit verbracht hat.

Unternehmer sind sehr stark bereit den Erfolg Ihrer Aktivitäten mit etwaigen Mitarbeitern zu teilen und Anerkennung und konstruktives, positives Feedback zu geben. Berufliche Sicherheit und Bequemlichkeit (Verlassen von Komfortzonen) sind für Sie von größter Bedeutung. Dabei ist das „etwas bewegen wollen“ der extreme intrinsische Antrieb und zumeist haben fast alle Entrepreneure ein Verständnis für die Belange der Menschheit und der Natur.

Ein (psychisches) System verändern heißt, Einstellungen, Erwartungen und Verhaltensweisen zu verändern und Zweifel, Vorurteile und Furcht zu überwinden. Alte (psychische) Systeme sind nicht ohne weiteres bereit, neue Ideen oder Informationen zu übernehmen.

Genau das bräuchte aber die Berliner Verwaltung derzeit wohl am meisten.
Wie gut schätzen Sie sich als (Internet-) Unternehmer selbst ein?
Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar.

Und Entrepreneure brauchen auch aussagekräftige Werbung, um Ihre Idee zu verwirklichen.

Dafür gibt es Facebook Ads.

Das beste Facebook PPC Webinar wo gibt von Mark Reuter

zurück zu Entrepreneure entwickeln sich