Die 1 Cent pro Klick Formel

Wie werde ich Unternehmer – Unternehmerbewusstsein Tagebuch

August 17, 2015 1 Comment »
Wie werde ich Unternehmer – Unternehmerbewusstsein Tagebuch

Wie werde ich Unternehmer? – Tagebuch Unternehmerbewusstsein Lektion 1

Die eigene Berufung finden

Seit 4 Tagen bin ich lernendes Mitglied im Onlinekurs Unternehmerbewusstsein entwickeln von Raho J. Bornhorst und Mara Stix. Mara Stix ist ja die Durchstaterterin der deutschen Bloggerszene in 2014/2015. Mara Stix ist mit ihrem Blog http://marastix.com/ und ihrem Podcast Unwiderstehlich leben krass nach vorne gegangen und hat nach Ihrem eigenen Bekunden innerhalb eines Jahres über 50.ooo Leser und Leads gewonnen. Sie ist als feminine Online Unternehmerin auf allen Kanälen im Internet zu sehen und auch wenn ich ein Mann bin, ist das zum ersten Mal, dass ich merke, dass ich hier im Internet jemand bewundere und mir gerne als Vorbild nehme, auch wenn ich nicht beabsichtige so präsent zu sein.

Aber das muss es ja auch nicht. Alleine die Inspiration in eine soclhe richtung zu gehen gefällt mir ausgesprochen gut. Der andere Unternehmer und Coach ist Raho J. Bornhorst http://www.bornhorst.de/raho-j-bornhorst.html

Mit Raho zusammen bildet dieses Duett nun für 12 Wochen mein Mentoren und Coaching Team. Raho ist seit 20 Jahren Unternehmer und führt einen Online Verlag und ist Premiumpartner von Brian Tracy, einem der erfolgreichsten Persönlichkeitstrainern weltweit. Brian Tracy hat sehr viele Bücher geschrieben.

Eins seiner bekanntesten Werke ist sicherlich : Thinking Big – Von der Vision zum Erfolg

oder Eat that Frog – 21 Wege, um sein Zaudern zu überwinden und in weniger Zeit mehr erledigen

 

 

 

 

 

 

Wie werde ich Unternehmer – Warum will ich mein Unternehmerbewusstsein stärken und verbessern?

Meine Motivation an dem Online Kurs teilzunehmen kam ganz spontan und aus dem Bauch heraus, wie es so schön heisst. Ich beschäftige mich ja schon viele Jahre mit dem Thema Geld und Coaching im zusammenhang mit der Verbesserung von Geldfluss und Geldbewusstsein und dem Coaching in finanziellen Krisen. Dabei habe ich in all den Jahren sowohl mit Schuldnern, finanziell gut betuchten und finanziell schlechter gestellten Menschen gearbeitet. Es waren viele Freiberufler und Kleinunternehmer darunter, viele Coaches, Marketingleute, Trader, die sowohl Positionstrading, wie auch Daytrading praktizierten und auch Menschen, die einfach mit Geld besser zurecht kommen wollten.

Ich dachte zwar immer, dass ich seit meiner Selbstständigkeit vor 8 Jahren Unternehmer sei und hatte dies auch schon das Eine und Andere Mal auf einem meiner Blogs kommuniziert. Aber im Grunde war ich immer Coach und Krisenmanager.

Das wie werde ich Unternehmer hat mir immer gefehlt. Meine unternehmerische Entwicklung hat mir überhaupt nicht gefallen und ich habe dieses „wie werde ich Unternehmer“ auch gar nicht richtig anfokussiert. zum ersten mal wurde mir das klar, wenn Ralf Schmitz in den Lektionen in seinem hervorragenden Online Kurs „Das perfekte Laptop Business“ mit seiner unverwechselbaren Stimme immer wieder predigt: „Ihr wollt doch Business betreiben und Geld verdienen. dann müsst ihr auch wie ein Unternehmer denken“.

Aber wie werde ich Unternehmer und wie denken Unternehmer denn wirklich? Das ist ja beileibe kein Lehrberuf, der so einfach von der Stange aus angeboten wird.

Jedenfalls wuchs unbewusst in mir der Wunsch doch viel mehr mein Unternehmerbewusstsein zu stärken, gerade auch weil mir diese Fähigkeiten familiär und astrologisch nicht in die Wiege gelegt sind.

Da kam der Kurs Unternehmerbewusstsein in 12 Lektionen von Raho und Mara gerade recht. Der Kurs findet statt in 12 Lektionen, wobei jede Woche eine Lektion freigeschaltet wird. man kann auch wenn man komplett bezahlt den Unternehmerbewusstsein Kurs direkt komplett freischalten lassen. ich habe mich jedoch für wöchentliche Freischaltung entschieden.

Ich muss vielleicht noch dazu sagen, dass ich seit Beginn des Jahres auch Mitglied im Human Trust Club von Veit Lindau bin. Das Jahrescoaching bezieht sich hier auf eine monatliche Mitgliedschaft innerhalb einer Community von mittlerweile sage und schreibe 6000 Leuten. Ich habe hier auch zu Beginn sehr motiviert mitgemacht und sogar eine Lerngruppe in Berlin in meiner Praxis in Kreuzberg mit organisiert. Der zentrale Kurs im Human Trust Club Think Big Evolution, den man auch einzeln kaufen kann, habe ich nach zweimaligem Anlauf jedoch immer wieder in der Mitte abgebrochen. Mein Unbewusstes hatte kein Bock mehr drauf.

Ich denke jetzt, dass ich auch hier mein wie werde ich Unternehmer Bewusstsein verbessern wollte und stärker an den Sachen dran bleiben wollte, die mir wichtig sind. Jedoch war der inhaltliche Aufbau nicht so passend für mich. Veit Lindau ist bestimmt ein Super Trainer und ganz hervorragender Unternehmer, aber für mich nicht passend. Aber, das kriegt man auch nur raus, wenn man sich drauf einlässt.

Wie werde ich Unternehmer – Lektion 1 – Die Berufung finden

In Lektion 1 geht es darum die eigene Berufung zu finden. Die innere Kraft zu bekommen, um einerseits dauerhaft dabei zu bleiben und andererseits das zu finden, was man als Unternehmer in die Welt hinaus posaunen will. Was ist das große Ding, was dich antreibt, was Du als Unternehmer anderen mitteilen willst. Was ist die Energie, die Du anderen schenken willst. Für was stehst Du wirklich? Was ist der Auftrag deiner Seele, bevor Sie in deinen menschlichen Körper inkarniert ist?

Wenn deine Seele, bevor sie überhaupt in menschliches Fleisch und Blut übergegangen ist eine Absicht hatte und sich nochmal sagte, das will ich jetzt erfahren. Was will Sie durch dich erfahren? Das ist das zentrale für was Du stehst im Leben.

Diese Botschaft gilt es inLektion 1 des wie werde ich Unternehmer Kurses rauszuarbeiten. Das verbindende und zentrale Element aller deiner und natürlich meiner Erfahrungen, die ich im Leben gemacht habe.

Dazu führt uns Raho, nachdem er noch ein paar einleitende Sätze und Gedanken zur Absicht der Unternehmer Seele gesagt hat in einer leichten entspannten Trance hin. Dabei ist es weniger wie eine Hypnose, sondern mehr so was wie eine Gedankenreise in entspanntem Zustand. Er baut auch immer wieder eigene Versatzstücke seines Lebens als Unternehmer mit ein.

Ziel ist ruhig mehrmals diese Reise zu durchlaufen von Beginn der Seelenabsicht, zur Verkörperung innerhalb der ersten 9 Schwangerschaftsmonate, um dann in Abschnitten wie

  • 0-3 Jahre
  • 4-7 Jahre
  • 8-13 Jahre
  • 14-18 Jahre
  • 18-23 Jahre
  • bis zum 30. Lebensjahr
  • und die restlichen Dekaden

und dabei innerlich in einem Ordner zu notieren, was alles so auftaucht auf dieser Reise. Die Verbindungen werden dann später ersichtlich, indem wir immer wieder eine Hubschrauberperspektive über der Zeitlinie einnehmen. Zum Schluss werden alle Puzzle Stücke nebeneinander gelegt und der rote Faden wird dabei ersichtlich.

Wie werde ich Unternehmer – meine persönliche Reise

Als Unternehmer musst du alles machen sagt Raho. Wäsche waschen, Hemden bügeln, Kunden gewinnen usw. oder Du sourct alles mögliche aus.

Ich habe meine Reise zu meiner Berufung jetzt zweimal gemacht. Und ich werde sie noch öfters machen in dieser Woche. Jedes mal haben sich neue spannende Aspekte ergeben aufgrund der Fragen, die Raho uns stellte. Es ist vergleichbar wie mit einem Buch, welches man beim zweiten Mal anders liest als beim ersten Mal. Und doch sehe ich jetzt schon verbindende Elemente.

Beide Male hatte meine Seele die Absicht, als noch nichts verkörperlicht war die Idee zu helfen. Das war ganz unspezifisch und vor allen Dingen auch nur schwarzer Raum. Aber dieses Helfen kam sofort. Als wenn in früheren Inkarnationen helfen nicht so wichtig war. Und interessanterweise habe ich bei meinem Studium mit 30 Jahren das Sozialarbeiterstudium gewählt. Ich musste mich damals zwischen Betriebswirt und Sozialarbeiter entscheiden oder jedenfalls standen diese beiden Möglichkeiten zur Wahl. Und auch meine spätere und heutige Arbeit als Paartherapeut, Supervisor und Coach ist eine helfende Arbeit. Sie zählt jedenfalls zu den helfenden Berufen. Und wie werde ich Unternehmer und unternehmerisches Bewusstsein ist in einer solchen Ausbildung kein Thema.

Nach der inneren Reise zu meiner Berufung habe ich mir so eine Art Mindmap gebastelt. Quasi als Assoziationsrad was alles an Gedanken aufgetaucht ist. Ich habe das mal chronologisch festgehalten, was jetzt nach der zweiten Unternehmer-berufungsreise aufgetaucht ist, um dir mal eine Idee zu geben:

Beginnend bei dem schönen Gedanken, als wenn die Seele wie schon geschrieben mit einem eigenen Auftrag antritt, bevor überhaupt eine körperliche Erfahrung stattfindet. Hier gefällt mir im Übrigen sehr die spirituelle Aursrichtung von Raho und Mara.

  • Helfen wollen
  • Leben
  • Glück & Enttäuschung gleichermassen
  • Ritter, Cowboy & Indianer (was ich am liebsten gespielt habe)
  • ein stilles Kind (war ich wohl)
  • große aufmerksame Augen (ein Bild welches ich oft bei meiner Mutter zuhause als Foto sehe)
  • Lesen, spielen
  • Fussball
  • mit anderen Kindern zusammen an der Düne (so hieß unser Treffpunkt)
  • Motorräder (ich fahre derzeit auch wieder eine Yamaha BlackMAX 530)
  • Drogen, Sucht, Abhängigkeit
  • Knast, Schwere Krise
  • Arbeit, Bewusstsein
  • Helfen – Bewusstheit
  • mit Krisen umgehen
  • Geschichte studieren (wollte ich mal)
  • Zusammenhänge erkennen
  • Hohepriester (meine Persönlichkeitskarte aus dem Crowley Tarot)

Die erste Reise war in Nuancen ein wenig anders und ich bin schon gespannt, wie die dritte Reise zu meiner Berufung sein wird. Jedenfalls zeigt sich jetzt schon für mich so etwas wie ein roter Faden, dass ich anderen Menschen in Krisen wohl helfen soll und will. Das scheint mich sehr anzutreiben. Meine unternehmerische Berufung hat viel damit zu tun. Daraus habe ich heute die Arbeit mit finanziellen Krisen gemacht und darum spüre ich auch, dass meine Arbeit als Supervisor in Teams immer dann nur von mir gerne gemacht wird, wenn in Teams Konflikte herrschen. Wenn es sich um normale supervisorische Arbeit handelt und nicht ein wirkliches Interesse des Supervisanden bei Fallsupervision ersichtlich ist, wird es mir schnell langweilig.

Darum will ich davon wohl auch immer mehr weg.

Ich freue mich diesen Online Kurs Unternehmerbewusstsein von Raho und Mara gefunden zu haben. Mein Weg wie werde ich Unternehmer wird davon mit ziemlicher Sicherheit profitieren. Das spüre ich jetzt schon. Zu guter Letzt übernimmt Mara in der ersten Lektion den letzten Part und gibt die Aufgabe den Unternehmer Pitch festzulegen. Ihr eigener lautet wohl: „Frauen in ein erfülltes Business zu führen.“ Bei Raho ist es die Berufung über Reden anderen menschen zu helfen Zusammenhänge zu erklären und diese zu entdecken.

Hier geht es zum Unternehmerbewusstseins-Kurs mit Raho und Mara (klick)

Mein Unternehmerpitch und Angebotssatz lautet jetzt schon einmal vorsichtig sachte formuliert: “ Bei mir dreht sich alles um seelisches Krisenmanagement. Ich stehe dafür sich mit Bewusstheit von (finanziellen) Krisen zu entfernen. Von Abhängigkeit in die Freiheit“ Weil dann wird es erst richtig spannend und das scheint meine Seele wirklich zu wollen.

Das „Ding“ weshalb ich auf die Welt gekommen bin, was ich immer tun kann, was mir immer Freude macht, wobei ich (fast) niemals ausbrenne und was mein unternehmerisches wie werde ich Unternehmer Bewusstsein prägt.

Mehr Informationen zu Umgang mit finanziellen Krisen – Klicke her

Achtung. Dieser Artikel enthält Affiliatelinks, bei denen ich eine kleine Provision für meine Arbeit erhalte.

 

One Comment

    Schreibe einen Beitrag

    *