Die 1 Cent pro Klick Formel

Was macht eigentlich erfolgreiches Bloggen oder Blogging aus?

Juni 21, 2013 No Comments »
Was macht eigentlich erfolgreiches Bloggen oder Blogging aus?

Was sind die Hauptzutaten für erfolgreiches Bloggen?

Erfolgreiches Bloggen
Urheberrecht: Peter Booth, Gettyimages

Ein eigener Blog gehört heute zum Standard im Internetbusiness.

Nach meiner Erfahrung sind vor allen Dingen zwei Kategorien für erfolgreiches Bloggen wichtig. Ich will noch nicht einmal sagen, dass es hier um Profi Blogging geht. ich weiß auch nicht, wie viele Menschen in Deutschland mit Profi Blogging Geld verdienen und davon wirklich leben können. In den USA und Australien sind das sicherlich mehr Leute. Die wichtigsten, die mir da einfallen sind wohl Darren Rowse von Problogger.net, Tim Ferriss, wobei der auch sicherlich noch andere Dinge tut, als „nur“ bloggen, Yaro Starak von EJ und mit Sicherheit noch ein paar andere. In Deutschland fällt mir direkt Peer Wandiger ein, der wahrscheinlich von seinem Blogging schon leben könnte, wobei, er, wie auch alle anderen bestimmt noch ein paar Dinge nebenbei machen, die mit dem direkten Blogging jetzt gar nichts zu tun haben.

Der Unterschied zwischen Strategien und Taktiken. Das gilt auch fürs Bloggen. Pareto Prinzip anwenden

Eine Strategie ist etwas, was den Geist führt. Eine Strategie ist für mich ein „Ding“ welches führt. Eine Strategie hilft in aller Regel gut dabei Ziele zu setzen und Schritte in Richtung Zukunft zu nehmen. Eine Strategie hilft sich besser zu organisieren beim Blogging.

Taktiken sind mehr der Aktionsteil beim bloggen. Es handelt sich dabei um die Schritte, die zu gehen sind, um die eigenen Ziele zu erreichen. Viele Schritte beim Profi Blogging müssen von der Zielsetzung her, ja dazu führen, dass man mit dem (den) eigenen Blog(s) Geld verdient. Zumindest irgendwann einmal. Egal ob das nun direkt durch den eigenen Blog geschieht oder auf Umwegen durch andere Menschen, die einen gut finden.

Blogging Strategien können sein:

  • die berühmte Umsetzung vom Pareto Prinzip oder 80/20-Regel genannt (eine klassische Strategie, um mit geringstem Aufwand, die höchstmögliche Effektivität zu erzielen) oder mehr Erfolg mit weniger Aufwand
  • beim Blogging kann es eine gute Strategie sein in den ersten Monaten überhaupt nicht ans Geld verdienen zu denken und sich nur aufs Schreiben zu konzentrieren. Das wäre schon das Pareto Prinzip
  • Fokussierung auf kleine Schritte – jeden Tag eine Aktion durchführen innerhalb des eigenen Blogging-Kosmos und dabei auch das Pareto Prinzip anwenden
  • Zuerst immer etwas zu geben, bevor man erhält – Dr. Kerstin Hoffmann beschreibt das sehr schön in Ihrem Bestseller Das Prinzip Kostenlos – Kunden gewinnen – Aufmerksamkeit steigern – Wissen verschenken
  • Der Aufbau von kleinen Kommunikationskanälen, um dann in größere Kommunikationskanäle über zu gehen. Kleine Kommunikationskanäle wären hier beim Profiblogging das Kommentieren auf verwandten Blogs, die zur eigenen Nische oder zum eigenen Thema passen. Wenn das dann irgendwann durch die Erhöhnung des Bekanntheitsgrades dazu übergeht, bei irgendwelchen Magazinen auf der ersten Seite zu stehen, dann ist diese Strategie erfolgreich.
  • Immer dranbleiben am eigenen Blog und stramm weiter bloggen!
  • Verwende weniger Zeit damit zu gucken was die anderen so treiben und kümmer dich nur um deinen Blog. Schreibe mehr und fokussiere mehr auf deinen Blog. Ich habe mal irgendwo und irgendwann einen Kommentar von einem Mario im Netz gelesen. Der ging so in die Richtung: „Wacht auf Leute. Wenn Ihr Geld verdienen wollt im Internet, dann beschäftigt euch mit euren Produkten und Angelegenheiten und kümmert euch weniger um andere. Kauft nicht so viel von den anderen Leuten und tut mehr für eure eigenen Dinge.“ Das ist jetzt nicht O-Ton, aber inhaltlich in der Art, hat er das wohl so gemeint.
  • Hebele dein Beziehungsmarketing zu deinen Lesern. Auch in der Psychotherapie und im Coaching ist der Rapport das A& O. Verbessere dein Beziehungsmarketing, um mehr Traffic und Links zu erhalten, um mehr Einträge in deine Liste zu bekommen, weil dies die Euro-Währung im Internetmarketing ist.

Mehrere Blogging Strageien gleichzeitig verfolgen

Am besten ist es, wenn man mehrere Strategien gleichzeitig verfolgt. Jedoch ist es ziemlich wichtig im Geschäftsleben eine klare Strategie zu haben, weil mit zunehmendem Wachstum, wenn sich Erfolg einstellt, dann stellen sich die Organisationsfragen der Geschäftseinheit. Das ist vielleicht auch der Punkt, wo manche Profiblogger dann wechseln und mehr auf andere Vertriebskanäle umschwenken.

Ob  Spass und Freude haben am Blogging eine Strategie ist, weiß ich nicht. Jedoch kommt das  vor allem anderen. Habe ich jedenfalls von Matthias Brandmüller gelernt.

Zu den Taktiken gibt es dann noch mal einen gesonderten Post zum Thema Profiblogging.

 

Welche Erkenntnisse haben Sie zum Thema Profi Blogging oder erfolgreiches Blogging?

Hier geht es zur Osteraktion von amazon für den genialen Kindle Paperwhite für sagenhafte 99,-€. Unbedingt zuschlagen.

Das beste Adwords Buch für exzellente adwords Anzeigen von Guido Pelzer

Schreibe einen Beitrag

*