Die 1 Cent pro Klick Formel

Als Unternehmer oder Entrepreneur mit Internetmarketing die Welt verändern.

Juli 19, 2012 No Comments »
Als Unternehmer oder Entrepreneur mit Internetmarketing die Welt verändern.

Unternehmerbewusstsein entwickeln im Internetmarketing

Unternehmerische Vision
Urheberrecht: narvikk
Stock-Fotografie-ID:3596475
Hochgeladen am:18. Juni 2007

Wie soll das gehen, fragen Sie sich jetzt vielleicht? Jedoch bedenken Sie:

Unternehmer sind immer für gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel verantwortlich. Glauben Sie ja nicht, dass dies nur Politikern oder Journalisten obliegt.

  • Unternehmer oder Entrepreneure haben immer eine Idee, die Sie verwirklichen wollen, auch wenn es gegen Widerstände geht
  • Entrepreneuren geht es in aller Regel, wenn auch unbewusst darum, die Welt ein Stück besser zu machen.

 

Was ist überhaupt ein Entrepreneur?

Zunächst einmal das Gegenteil eines Angestellten oder das eines Selbstständigen. Ein Entrepreneur ist in meiner Definition deckungsgleich mit dem Begriff Unternehmer zu sehen. Der Unternehmer unternimmt dem Wortstamm entsprechend etwas. Das kann im wirtschaftlichen, spirituellen oder sozialem Bereich sein. Jedenfalls handelt es sich um Personen, die sich für Wandel und Bewegung einsetzen.

Dabei haben Entrepreneure in aller Regel eine unternehmerische Vision, einen Schuss Hartnäckigkeit und Durchhaltevermögen und Entschlusskraft. Irgendwo hatte ich das früher schon mal bei Bodo Schäfer gelesen, als er in Deutschland mit seinem Money Coach N0.1 – Attribut bekannt wurde.

Schnelles Entscheiden ist für erfolgreiches Handeln im Leben enorm wichtig. Da scheint also etwas dran zu sein, weil einfach zu viel aufgeschoben wird durch Nicht-Entscheiden und es auch bei häufigem Entscheiden á la longue nicht zu schlechteren Ergebnissen kommt.

Was ist Ihre Vision unternehmerischen Handelns?

Auf einer Skala von 0-10, wobei 0 überhaupt nicht bedeutet und 10 höher geht es nicht. Wie hoch schätzen sie Ihre persönliche Entschlusskraft ein?

Auf der gleichen Skala von 0-10. Wie hoch schätzen Sie Ihre Hartnäckigkeit und Ihr Durchhaltevermögen bei „unangenehmen Aufgaben“ ein?

 

In jedem Wirkungsbereich gibt es unliebsame Aufgaben. Wie gut jemand den Schmerz überwindet, der für einige innere Persönlichkeitsanteile dabei entsteht und ihn sich als permanente Kraft zunutze macht, ist ganz entscheidend für kraftvolles unternehmerisches Handeln.

Persönlicher Erfolg ist eng verbunden mit dem Aufschieben von Belohnung

Dieses Prinzip für persönlichen Erfolg mit dem Aufschub von sofortiger Belohnung optimal umzugehen, wurde schon vor 40 Jahren von Prof. Walter Mischel in der Zusammenarbeit mit vierjährigen Kindern erfolgreich nachgewiesen.

Wenn sie für sich persönlich ein Auswahlverfahren etablieren wollen, welches Ihnen darüber Auskunft gibt, ob Sie sich für unternehmerisches Handeln eignen, können Sie sich folgende Fragen stellen oder besser noch von einem Kollegen/Freund stellen lassen:

  1. Kreativität in der Zielsetzung und Problemlösung: Haben sie die Fähigkeit Schwierigkeiten und Herausforderungen von einer anderen Seite zu sehen , anstatt immer noch mehr desselben zu tun? Sie könnten sich auch fragen, wie gut Sie etwas umdeuten oder fachchinesisch gesprochen reframen können? Können Sie gut an das andere Ende des Stockes gehen?
  2. Unternehmerische Befähigung: Haben sie die Überzeugung, mit Ihrem Produkt oder geplanten Produkt die Welt grundlegend verändern zu können, ohne dabei den realistischen Sinn für die wirkenden Kräfte zu verlieren? Glauben sie überhaupt daran, dass Ihr Produkt einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung dieser Welt erschafft? Wie sehr sind Sie auf der o.g. Skala davon überzeugt?
  3. Soziale Wirkung der Idee: Wie nachhaltig ist Ihre Idee oder Ihr Produkt und wie viele Menschen auf diesem Planeten werden davon profitieren?
  4. Moralische Einstellung: Wie hoch schätzen Sie persönlich Ihre Integrität ein? Wie offen und ehrlich empfinden Sie sich selbst und was würden andere Menschen über Sie sagen? Würden andere Menschen (Freunde, Nachbarn, Bekannte, Kollegen) sagen, dass Sie vertrauenswürdig sind? Auf der gleichen Skala wieder, wie hoch schätzen Sie, dass diese Menschen Sie einstufen?

Unternehmer sind keine besseren oder schlechteren Menschen als andere. Sie sind auch nicht unbedingt selbstbewusster und haben genauso ihre Lebensthemen und Lebensprobleme zu lösen, wie jeder andere auch. Entscheidend ist jedoch, dass Entrepreneure ihre langfristige unternehmerische Vision niemals aus den Augen verlieren. Um das zu erreichen, sind sie auch bereit Fehler schneller einzusehen und auch auf halber Strecke umzukehren, wenn sich der eingeschlagene Weg als zu undurchsichtig erweist.

Für den Internetunternehmer bedeutet dies, dass er, wenn er auch schon ein Dutzend Projekte im Web laufen hat und sich diese nicht als operabel herausstellen, alle wieder in die berühmte „Tonne tritt“ und sich wieder neu aufmacht seine unternehmerische Vision zu verfolgen. Selbst wenn er schon 5 Jahre damit verbracht hat.

Unternehmer sind sehr stark bereit den Erfolg Ihrer Aktivitäten mit etwaigen Mitarbeitern zu teilen und Anerkennung und konstruktives, positives Feedback zu geben. Berufliche Sicherheit und Bequemlichkeit (Verlassen von Komfortzonen) sind für Sie von größter Bedeutung. Dabei ist das „etwas bewegen wollen“ der extreme intrinsische Antrieb und zumeist haben fast alle Entrepreneure ein Verständnis für die Belange der Menschheit und der Natur.

Ein (psychisches) System verändern heißt, Einstellungen, Erwartungen und Verhaltensweisen zu verändern und Zweifel, Vorurteile und Furcht zu überwinden. Alte (psychische) Systeme sind nicht ohne weiteres bereit, neue Ideen oder Informationen zu übernehmen.

Genau das bräuchte aber die Berliner Verwaltung derzeit wohl am meisten.
Wie gut schätzen Sie sich als (Internet-) Unternehmer selbst ein?
Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar.

für Ihren unternehmerischen Erfolg,

 

Das beste Facebook PPC Webinar wo gibt von Mark Reuter

 

Related Posts

Schreibe einen Beitrag

*